Komposition/Arrangement, Harmonielehre, Jazz Education

Andreas Kissenbeck ist Pianist, Hammond Organist, Komponist und Arrangeur. Seine Lehrtätigkeit umfasst die Bereiche Komposition, Arrangement, Harmonielehre, Klavier, Ensemble und Gehörbildung. Er leitet den Masterstudiengang Jazz Education. Als promovierter Musikwissenschaftler ist er Mitglied des Promotionsausschusses der HMTM. http://promotion.hmtm.de

Referenzen als Musiker:

  • Jazzpreis der Süddeutschen Zeitung
  • »Next Generation« Award der Zeitschrift Jazz Thing
  • Nominiert für den BMW Welt Jazz Award
  • Zahlreiche CD-Aufnahmen unter eigenem Namen (ENJA, Double Moon Records, BHM Records) und für renommierte Künstler wie Pete York [ACT Records], Torsten Goods [ACT Records], Malcolm Duncan, Greg El May, …)
  • Print-Veröffentlichung von Kompositionen und Arrangements durch den Verlag Trio Musikedition
  • Kompositionen für Film

Referenzen als Pädagoge:

  • Langjährige Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen in Hannover, Würzburg, Detmold, Münster und Osnabrück.
  • Lehrbuchveröffentlichung Jazztheorie I (Bärenreiter 2007)
  • Lehrbuchveröffentlichung Jazztheorie II (Bärenreiter 2007)
  • Lehrbuchveröffentlichung Arrangieren (Schott 2011)
  • Tutoriareihe für die Zeitschrift Tastenwelt
  • Promotion im Bereich Musiktheorie
  • Pädagogikstudium

kissenbeck.org